Jan Behrens Piano // Duo

„Jazz in Reinkultur.“

Wolfsburger Zeitung, 2014

 

 

Mit Jürgen Osterloh verbindet mich eine langjährige musikalische und private Freundschaft, aus welcher unser Jazzduo im Jahre 2010 hervorging. Seitdem spielen wir Konzerte und private Auftritte. Wir verbinden dabei einen zeitgenössischen Jazzklang mit unseren Eigenkompositionen.

In 2014 nahmen wir in Koooperation mit dem Steigenberger Parkhotel Braunschweig und dem Braunschweiger Schlagzeuger Eddie Filipp die CD Behrens & Osterloh play Jazz auf, die unter anderem als Referenz im Hotel sowie direkt bei mir per Mail (post@jan-behrens-piano.de) erhältlich ist.

In 2015 fuhr ich mit dem Fahrrad vom Bodensee zur Nordseeinsel Baltrum und wurde dabei von Jürgen im Tourmobil begleitet. Unterwegs spielten wir überall Konzerte – an Straßenecken, in Jazzclubs sowie auf der Strandpromenade. Durch Spenden, die wir mittels der Konzerte und dem Verteilen unserer CDs akquiriren konnten, sammelten wir mehr als 16.000€, die wir an die Fahrenden Ärzte in Kassel sowie an das Braunschweiger Obdachlosenprojekt Iglu spendeten. Die Tour wurde von der Braunschweiger Zeitung und der Redakteurin Ann-Claire Richter sowie vom NDR, RTL und Sat 1 begleitet.

Hier könnt ihr in zwei unserer Eigenkompositionen vom Album Behrens & Osterloh play Jazz hineinhören:

 

Morgen aus Glas [composition & arrangement © by Jan Behrens, 2014]

Heaven sings a song [composition & arrangement © by Jürgen Osterloh, 2014]

 

Aktuell arbeiten wir an einem neuen Programm für Klavier und Kontrabass, das unter anderem neue Elemente wie Looper und perkussive Elemente beinhalten wird. Seid gespannt!

Für Auftrittsanfragen, Feiern, Events oder CD-Bestellungen einfach eine Mail schreiben an: post@jan-behrens-piano.de

Wer mag, schaut auch mal auf Jürgens Homepage vorbei:

www.juergenosterloh.de