Like I'm Home Alaska How Deep The Sea, How Vast My Love
Jan Behrens // JB plays Vol.2 // 2017
Story // Lyrics // Gallery // Datenschutz // Imprint
   Player    <<   II    >>   //

„Diesmal ist es die Berliner Jazz- und Lounge-Sängerin Pat Appleton, die fünf Stücke auf International Affairs mit ihrer tiefenentspannten, dunkel timbrierten, leicht rauchigen Stimme beseelt. Berückend, wie sie im Refrain der introvertierten Ballade „How Deep The Sea, How Vast My Love“ aus tiefer Lage über mehrere Oktaven immer höher aufsteigt und damit zugleich die Textzeile „until we touched the stars“ vokal beglaubigt. Ein Genuss auch der leise-melancholische Song „Hello New York“, bei dem Appleton über Einsamkeit in Metropolen sinniert. Beim Titelstück „Your Red Is My Blue“, einer großformatigen Soulballade trumpft sie leidenschaftlich auf.“

(Florian Arnold, Braunschweiger Zeitung, 16.08.2017 über die CD *JB plays* – International Affairs)

 

Das neue Album International Affairs wurde zusammen mit der fantastischen Berliner Sängerin Pat Appleton und meinem Studiotrio aufgenommen. Es setzt die produktive Zusammenarbeit mit meinem englischen Onkel Bill Whitehead fort und beinhaltet 6 Gesangsstücke aus meiner Feder, eins davon gesungen von Andreas Bermig.

Die 10 neuen Eigenkompositionen setzen den warmen Studiosound des 1. Albums durch Integration von Cello, Gitarre und Saxophon fort und nehmen den Hörer mit auf einen dynamischen Flug durch Wolken, Sonne und Spielfreude.

Musikerinnen und Musiker:

Jan Behrens – Piano
Pat Appleton – Vocals
Eddie Filipp – Drums
André Neygenfind – Bass
Roxana Blaga – Cello
Lars Stoermer – Saxophone
Andreas Bermig – Guitar / Vocals
Tom Bennecke – Guitar